top of page

"SPARKLING EXTRAVAGANZ: DIE ANATOMIE EINES FEUERWERKS UND WARUM ES KOSTET, WAS ES KOSTET!"

Im Zauber der Romantik und dem Glanz einer Hochzeit stehen der Weg in die Ehe und die Verbundenheit als Paar im absoluten Mittelpunkt des Tages. Nicht selten träumen Paare davon, ihrem besonderen Tag einen zusätzlichen Hauch von Magie zu verleihen und dadurch ihre Liebe mit allen Emotionen und einem Kunstwerk aus Licht und Farben zu zelebrieren.

 

Ein Feuerwerk bei Hochzeiten und Events ist ein faszinierendes Zusammenspiel von Pyrotechnik, Planung und Emotionen. Es besteht aus verschiedenen Elementen, die sorgfältig orchestriert werden, um ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis zu schaffen. Dabei stellt sich eine Frage immer  wieder: "Was macht diese schillernden Kunstwerke eigentlich so kostspielig?"

 

Begleitet  uns auf eine Reise durch die Feinheiten eines Feuerwerks, lest worauf es dabei wirklich ankommt  und wie ein Preisschild solcher Kunstwerke entsteht.

 

Nationale Durchschnittswerte - Deutschland vs. USA

Laut The Wedding Report betrug der nationale Durchschnitt in den USA, der 2023 für Hochzeitsfeuerwerke ausgegeben wurde, 2.500 Dollar. Auch in Deutschland geben die Paare durchschnittlich ca 2.000 Euro für ein Hochzeitswerk aus, so Nikolas Grube von Explosive Art.

Doch was  steckt in dieser Zahl? Es sind eine Vielzahl von Elementen, darunter professionelle pyrotechnische Erfahrung, Genehmigungen, Sicherheitsmaßnahmen, das Material, aus denen die atemberaubenden Bilder am Himmel  gemacht werden und last but not least künstlerisches Handwerk.

 

Professionelle Pyrotechnik-Expertise und Manpower

Qualifizierte und vor allem erfahrene Pyrotechniker sind das A und O, um ein unverwechselbares Feuerwerk zu kreieren. Ihre Expertise gewährleistet nicht nur ein visuell beeindruckendes Bild, sondern auch die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften und lokalen Gesetze.  Pyrotechniker sind immer im Team vor Ort. Für jegliche Art von Feuerwerken müssen größere Bereiche weiträumig abgesperrt und bewacht werden, um die Sicherheit für Mensch und Tier ohne Kompromisse zu gewährleisten.

 

Genehmigungskosten

Ein Feuerwerk muss stets genehmigt werden. Die Kosten dafür spielen in der Gesamtkostenstruktur ebenfalls eine wichtige Rolle. Die Erlangung der notwendigen Genehmigungen beinhaltet neben administrativen Prozessen auch die Einhaltung von Sicherheitsstandards, was sich in den Kosten für die Orchestrierung einer Feuerwerksshow wiederfindet.

 

Materialien und Effekte

Eine  in der Pyrotechnics Today veröffentlicht Studie, untersucht die Materialien, aus denen ein Feuerwerk besteht. Die Verwendung von Spezialchemikalien, komplizierten Designs und gewünschten Effekten tragen stark zu den Gesamtkosten bei. Einzigartige Himmelsbilder, wie kundenspezifische Logos oder Buchstaben, beinhalten anspruchsvolle Handwerkskunst, was sich ebenfalls im Preis wiederfindet.

 

Die Ort der Liebe

Die Wahl des Veranstaltungsortes kann sich erheblich auf die Kosten auswirken. Faktoren wie die Lage, die Zugänglichkeit und erforderliche Sicherheitsmaßnahmen können die Logistik und somit den Preis beeinflussen.

 

Dauer und Intensität

Einen direkten Einfluss auf die Kosten haben ebenfalls die Dauer und Intensität eines Feuerwerks. Längere, aufwendigere Shows mit anspruchsvollen Effekten erfordern mehr Ressourcen und qualifiziertes Personal, was zu höheren Ausgaben beiträgt.  Je spektakulärer, desto preisintensiver. Insbesondere musiksynchrone Shows begeistern mit extremen Emotionen und Gänsehautmomenten. In musiksynchronen Choreographien stecken zusätzliche Stunden der Vorbereitung und Perfektionierung.

 

Anpassung und Personalisierung

Der Wunsch nach Individualisierung und einer ganz persönlichen Note wird zum immer größer werdenden Trend. Paare, die sich für personalisierte Bilder oder ganz spezifische Effekte entscheiden, können aufgrund der Komplexität und Einzigartigkeit mit zusätzliche Kosten rechnen.

 

TIPPS  für die optimale Planung

 

Frühe Planung und Verhandlung

Wir als Hochzeitsplaner empfehlen eine frühzeitige Planung des Feuerwerks und die Verhandlung mit den Pyrotechnikern. Je früher ihr euch  im Voraus für ein Feuerwerk entscheidet, um so besser lassen sich passende Pakete  schnüren. 

 

Pakete buchen

Wer nicht nur am Abend von einem Feuerwerk träumt, sondern auch während der Zeremonie mit einem spektakulären  Highlight überraschen  möchte, dem empfehlen wir, Paketpreise zu verhandeln.

 

Verständnis für die lokalen Vorschriften

Es ist sehr wichtig, die lokalen Vorschriften zu verstehen. Das Wissen der Anforderungen an Genehmigungen, Sicherheitsstandards und etwaiger Einschränkungen bestimmter Arten von Feuerwerken, kann euch helfen, die Planung effizienter zu steuern und die Kosten zu senken.

 

Ibiza Insight:  Auf Ibiza sind Feuerwerke gänzlich nicht erlaubt. Lediglich an ein-zwei Feiertagen gibt es ein Feuerwerk, welches die Stadt selbst organisiert. Aber auch hier lassen sich schöne Alternativen finden, wie bespw. Kaltfontänen, mit denen man spektakuläre Momente krieren kann.

Informiert euch also insbesondere bei Destination Weddings vorher, ob in dem Land ein Feuerwerk grundsätzlich erlaubt ist und was es zu beachten gilt.

 

 

Fazit:

Ein Feuerwerk ist soviel mehr als nur ein Zusammenspiel von  Licht und Farben am sternenklaren Himmel. Und somit ist nicht nur der Wunsch nach einem solchen Kunstwerk, sondern auch das Verständnis für all die Feinheiten im Hintergrund, die zu den Kosten eines Feuerwerks beitragen, von größter Bedeutung. Von der Expertise erfahrener Pyrotechniker bis hin zu den Materialien und Effekten, die am Ende die Emotionen und eure Gänsehautmomente kreieren, trägt jedes einzelne Element zur Verzauberung und auch zu den Kosten bei. Durch die Klarheit dieser Feinheiten wird der dahinterstehende Aufwand und eben auch das Preisschild an einem Feuerwerk viel nachvollziehbarer  und verständlicher und gibt euch die Möglichkeit  euer Traumfeuerwerk stressfrei und realistisch  in eure Budgetplanung mit einfließen lassen.

bottom of page